Debian Hostname nachträglich ändern

Es kommt gelegentlich vor das man den Hostname vom System abändern muss. Entweder weil das System seinen Verwendungszweck geändert hat oder einfach weil der Hoster vom dem VPS einen unpassenden Namen vergeben hat.

Der Hostname steht in „/etc/hostname“. Diese Datei musst dafür anpassen, das kannst du über die verschiedensten Methoden machen, mit dem Editor deiner Wahl oder einfach als Einzeiler.

Diese Veränderung müssen wir (je nach Aufbau) auch noch in „/etc/mailname“ vornehmen. Dazu kopieren wir die andere Datei einfach und überschreiben die alte „mailname“ Datei:

Jetzt müssen wir noch nur dem Hostname Service die Änderung mitteilen, dafür führen wir einfach nochmal das Script aus und der Service liest alles neu ein:


Es gibt noch die Methode den Hostname im Laufenden Betrieb temporär zu ändern, das geht einfach mit:

Achtung: Diese Änderung ist spätestens nach einem System Neustart wieder weg.